Mittelalter

Mittelalter

ca. 500 bis 1500

Das Mittelalter weckt bei uns ganz unterschiedliche Vorstellungen: Einerseits denken wir an stolze Ritter, an Könige und Königinnen, an Prinzen und Prinzessinnen oder an große Burgen und Kathedralen, andererseits an Schmutz und Gestank in den Städten, an ein primitives, armseliges Leben der Menschen auf dem Land, an Krankheit und Tod, an Gewalt und Schrecken.

MittelalterKaiser Friedrich Barbarossa und seine Söhne, Miniatur aus der Welfenchronik, 12. Jh.  | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia)

Erst gegen Ende des europäischen Mittelalters erhielt die Epoche ihren Namen. Im Übergang zur Neuzeit lösten sich die Menschen zunehmend von der Vorstellung, allein der christliche Glaube sei die wichtigste Grundlage auch zur Rechtfertigung von Herrschaft. Tatsächlich war die mittelalterliche Gesellschaft in unterschiedliche Stände gegliedert, die als göttliche Ordnung anerkannt waren. Die Kirche und der Papst waren die zentralen Mächte im Mittelalter. Die Menschen des 15. und 16. Jahrhunderts strebten nach größerer Mitbestimmung und grenzten sich von der alten Epoche ab, die sie nun als Zeitalter „zwischen“ der damals hochgeschätzten Antike und der „neuen Zeit“ ansahen.

Das Mittelalter, das etwa tausend Jahre dauerte (von denen die Historiker über die ersten drei Jahrhunderte ziemlich wenig wissen), war aber erstens eine vielfältige und interessante Epoche, zweitens haben sich im Laufe des Hoch- und Spätmittelalters (vom 10. bis zum 15. Jahrhundert) viele Entwicklungen vollzogen: etwa die Modernisierung der Landwirtschaft, das Aufblühen der Städte und des Handels oder kulturelle Errungenschaften, wie sie sich an prächtigen Bauwerken der Romanik und der Gotik ablesen lassen. Andererseits (und deshalb sind unsere unterschiedlichen Vorstellungen vom Mittelalter gar nicht so falsch) lebte die Mehrheit der Menschen in armen Verhältnissen und hatte eine kurze Lebenserwartung. Es gab große Seuchen und (wie in allen Epochen) brutale Kriege. In dieser Modulserie lernst du die Vielfalt des Mittelalters kennen.

Einstieg
1Finsteres Mittelalter

Finsteres Mittelalter? Richtig oder falsch?

Startermodul | 10 min

2Zeitleiste Mittelalter

Zeitleiste Mittelalter | Quiz

Startermodul | 10 min

 
Herrschaft und Weltbild
3Karlsbüste

Wie groß war Karl der Große?

Lernmodul | 30 min

4Ständemodell Gesellschaft Mittelalter

Bete – Beschütze – Arbeite! | Ständegesellschaft

Lernmodul | 30 min

5Ebstorfer Weltkarte

„Verkehrte Welt“ im Mittelalter? | Ebstorfer Weltkarte

Forschermodul | 30 min

 
Konflikte und Kriege
6Mittelalter Bayeux Teppich

„Comic“ aus dem Mittelalter | Teppich von Bayeux

Methodenmodul | 30 min

7Kreuzzug

„Live aus Jerusalem…“ | Kreuzzüge

Lernmodul | 45 min

 
Alltag
8Raedern Mittelalter

„Sich wie gerädert fühlen“ | Sprüche aus dem Mittelalter

Lernmodul | 15 min

9Lebenswelt Mittelalter Burg

Land, Burg, Kloster, Stadt | Lebenswelt Mittelalter

Lernmodul | 30 min

10Klosterleben

“… mit der Peitsche lege los!” | Klosterleben

Lernmodul | 40 min

11Esskultur Mittelalter

Esskultur im Mittelalter | Video

Lernmodul | 30 min

12Stadt Mittelalter Nürnberg

Die Stadt im späten Mittelalter

Lernmodul | 45 min

13Stadt Mittelalter Turm

Meine Stadt im Mittelalter

Forschermodul | 30 min

 
Abschluss
14Mittelalter

Abschluss Mittelalter | Drei Wände-Spiel

Klassenmodul | 20 min

Die Zeitangaben geben eine Orientierung für die Bearbeitungsdauer der Module

 

Selber Fragen stellen

Als Zusatzmodul kannst du auch eigene Fragen an das Mittelalter stellen – und sie dir selbst beantworten. Formuliere eine Frage zu einem Thema, das dich besonders interessiert. Du kannst dich von deiner Lehrerin oder deinem Lehrer beraten lassen, wie du die Frage am besten beantworten kannst und wo du die notwendigen Informationen findest.

Hier ein paar Ideen zu weiteren Themen:

Ritterturniere waren im Mittelalter ein wichtiges gesellschaftliches Ereignis, aber kein reines Vergnügen.

▪Informiere dich über berühmte Personen aus dem Mittelalter, z. B. über den Händler und Entdecker Marco Polo, der bis nach China reiste – oder Franz von Assisi, der Geld und Reichtum verachtete und den Bettelorden der Franziskaner gründete – oder die Nonne Hildegard von Bingen, deren Heilkunde noch heute Beachtung findet.

▪Im frühen Mittelalter waren die Normannen und Wikinger in Europa sehr gefürchtet.

▪Informiere dich noch genauer über die Ess- und Trinkgewohnheiten, typische mittelalterliche Gerichte und über Rezepte aus dem Mittelalter.

Vielleicht hast du noch andere Fragen? Informiere dich auch im Internet über das Mittelalter – hier ein paar Linktipps:

Planet Wissen | Mittelalter | Informationen zu verschiedenen Aspekten des Mittelalters

Blinde Kuh | Ritter im Mittelalter | Informationen über Ritter und Mittelalter

Leben im Mittelalter | Informationen zum Alltag, zur Gesellschaft, der Kultur und Geschichte des Mittelalters

ZDF Terra X | Abenteuer Mittelalter | Dokumentation von Karl dem Großen bis Leonardo Da Vinci

Stichworte zur Modulserie Mittelalter | Kaiser | Karl der Große | Geschichte | Geschichtsunterricht | Unterricht | Zeitleiste | Ständegesellschaft | Kreuzzüge | Burg | Kloster | Stadt

Simple Share Buttons