‚Weiße Flecken‘ auf der Weltkarte | Entdeckungsfahrten

Zeitalter der europäischen Expansion | Modul 2 | Verstehen und Urteilen | Weltbilder | Reisen und Verkehr | ◻◻ mittel | ca. 20 min Weltkarte aus der Schedelschen Weltchronik von 1493 | Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia): Bild anklicken   Im Mittelalter kannten die Europäer nur einen Teil der Welt. Ende des 15. und im 16 Jahrhundert drängten vor allem die damals mächtigen Spanier und Portugiesen darauf, neue Erdteile zu entdecken. Außerdem wollten sie einen Seeweg nach Indien finden. Weil Wissenschaftler (gegen die Lehrmeinung der Kirche) inzwischen der Überzeugung waren, dass die Erde eine Kugel sei, probierten sie es sowohl in östlicher als auch westlicher Richtung. Die bekannten Entdeckungsfahrten von Bartolomeu Dias, Christoph Kolumbus, Vasco da Gama und Ferdinand Magellan verfolgten … weiterlesen

Vernichtungskrieg | Der deutsch-sowjetische Krieg

Zweiter Weltkrieg | Modul 2 | Wissen | Krieg | ◻◻ mittel | ca. 30 min Foto der Propagandakompanie der Wehrmacht: Zwei deutsche Soldaten vor dem brennendem Dach eines Gebäudes, Sowjetunion (Russland), Foto von 1941 | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Böhmer, Bundesarchiv Bild 101I-268-0154-11, Russland, Soldaten vor brennendem Gebäude, CC BY-SA 3.0 DE, Wikimedia): Bild anklicken   Als Vernichtungskrieg bezeichnet man die Kriegsstrategie, einen anderen Staat nicht nur anzugreifen und zu erobern, sondern auch seine Bevölkerung zu ermorden oder zu vertreiben. Auf Grundlage der rassenbiologisch begründeten nationalsozialistischen Ideologie wollte die NS-Führung die slawischen Völker „vernichten“, um in Osteuropa neuen „Lebensraum“ für „arische Siedler“ zu schaffen. Der Angriff auf Polen und besonders der zwei Jahre später begonnene deutsch-sowjetische Krieg (zwischen 1941 … weiterlesen

Epochen der Geschichte | Digitale Zeitleiste

Was ist Geschichte? | Modul 9 | Wissen| Verstehen und urteilen | Epochen und Epochenbegriff ◻◻ mittel | ca. 30 min | optionale vertiefende Aufgabe: 20 min Die Zeitleiste steht unter CC BY SA Lizenz und darf auch auf anderen Seiten weiterveröffentlicht werden | Die automatische Silbentrennung bei TimelineJS kann zu Rechtschreibfehlern führen     Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und Papier –  in deine Geschichtsmappe schreiben. Du kannst die Antworten aber auch direkt unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Das ist allerdings nicht mit allen Geräten möglich. Hier erhältst du weitere Informationen.   Erläuterungen zur Zeitleiste Die mittels Timeline JS erstellte Zeitleiste gibt erstens einen Überblick zu: … weiterlesen

Historische Lernorte und Museen | interaktive Karte

Erkunde die Umgebung deines Wohnortes – welche historischen Lernorte findest du in deiner Nähe?   Die Karte gibt einen Überblick über historische Lernorte und Museen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unterschieden werden historische Gebäude oder deren Überreste, Denkmäler und Museen auf sieben Zeitebenen:   Steinzeit   Römische Antike   Mittelalter   Neuzeit   vom 15. bis zum 18. Jahrhundert   „Langes“ 19. Jahrhundert   von 1789 bis 1914     20. Jahrhundert   NS – DDR – BRD   Epochenübergreifendes Im Aufklappmenü lassen sich einzelne Zeitebenen ein- und ausblenden. Linktipp zur Planung des Besuchs eines historischen Lernortes: Historische Orte als Lernorte (geoges.ph-karlsruhe.de)       Kennst du / kennen Sie noch andere historische Lernorte und Museen, die sich im Geschichtsunterricht zu besuchen lohnen? Vorschläge für Ergänzungen … weiterlesen

„Eine Ordnung des Friedens“? | Der Versailler Vertrag

Weimarer Republik | Modul 3 | Quellen untersuchen: Textquellen | Perspektiven | Friedensordnungen | ◻◻◻ schwer | ca. 50 min | optionale vertiefende Aufgabe: 10 min Unbekannter Fotograf: Ratifizierung des Versailler Vertrags im Spiegelsaal von Versailles am 28. Juni 1919 | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia): Bild anklicken   Im Waffenstillstandsabkommen von Compiègne (ein Ort in der Nähe von Paris) gestand das deutsche Militär am 11. November 1918 seine Niederlage ein. Durch das Abkommen wurden die Kampfhandlungen des Erstens Weltkriegs eingestellt. Offiziell beendet war der Krieg aber erst nach Abschluss der sogenannten Pariser Vorortverträge, in denen die Bedingungen für die Friedensschlüsse mit den fünf Kriegsverlierern (Deutsches Reich, Österreich, Ungarn, Bulgarien und Osmanisches Reich) festgelegt wurden.  Im Schloss von … weiterlesen

Stationen der Weltgeschichte „vor Ort“ ansehen

Was ist Geschichte? | Modul 12 | Wissen | Historische Orte | ◻ leicht | ca. 30 min Jeder Ort hat seine Geschichte. Aber an einigen Orten hat sich Besonders ereignet. In der digitalen Zeitleiste Stationen der Weltgeschichte kannst du dir 41 historische Orte aus der Vogelperspektive (Satelliten-Ansicht) anschauen. Klicke auf die blauen Pfeile („Back“ oder „Next“) und besuche die verschiedenen Orte. Du kannst dir die Zeitleiste auch direkt auf der Seite von MyHistro ansehen und dort viele Orte auch mit Street View (aktiviere die gelbe Figur unten rechts), also „vom Boden aus“ betrachten.   Falls die Karte nicht angezeigt wird – hier klicken       Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und … weiterlesen

„Der Vernünftigere gibt nach.“ | Bündnispolitik Bismarcks

Kaiserreich und Imperialismus | Modul 4 | Verstehen und urteilen | Außenpolitik ◻◻ mittel | ca. 20 min | optionale vertiefende Aufgabe: 30 min Anton von Werner: Berliner Kongress vom 13. Juli 1878, Gemälde von 1881. Otto von Bismarck steht vorn mittig im Bild und schüttelt dem russischen Botschafter Schuwalow die Hand; links von ihm steht der österreichische Botschafter Andrássy. | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain Wikimedia Commons): Bild anklicken   Das neu gegründete Deutsche Kaiserreich war eine große Macht in Europa, die von den anderen europäischen Großmächten mit Misstrauen beobachtet wurde. Vor der Gründung des Reiches hatte der preußische König Wilhelm I. in den Einigungskriegen seinen Machtwillen durchgesetzt. Deshalb fürchteten die übrigen europäischen Mächte ein weiteres aggressives Auftreten … weiterlesen

Katholisch, protestantisch – oder was?

Proteste, Reformation und Kriege | Modul 1 | Wissen | Religion | ◻ leicht | ca. 10 min Die Auswirkungen der Reformation sind bis heute spürbar. In Deutschland gibt es heute etwa gleich viele Protestanten und Katholiken. Jeweils 30 Prozent der Menschen in Deutschland bekennen sich zu den beiden christlichen Konfessionen. Daneben gibt es etwa 5 Prozent Muslime und 2 Prozent von Angehörigen weiterer Religionen. 33 Prozent der Menschen in Deutschland sind konfessionslos, gehören also keiner Religionsgemeinschaft an. Zum Einstieg in das Thema Reformation erhältst du einen kurzen Einstieg in die religiöse „Landkarte“ Deutschlands.   Erläuterungen zu den Karten Erste Karte |  Konfessionen in Mitteleuropa um das Jahr 1618 | Bildnachweis: Ziegelbrenner, HolyRomanEmpire 1618, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Grün: katholisch … weiterlesen

Stationen nationalsozialistischer Außenpolitik 1933-1939

Nationalsozialismus | Modul 4 | Wissen | Außenpolitik | ◻◻◻ schwer | ca. 30 min Chamberlain, Daladier, Hitler, Mussolini bei der Münchner Konferenz, Foto 29. September 1938 | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Bundesarchiv Bild 183-R69173, Münchener Abkommen, Staatschefs, CC BY-SA 3.0 DE, Wikimedia): Bild anklicken   Die nationalsozialistische Außenpolitik bis zum Zweiten Weltkrieg war von drei Leitlinien geprägt: Erstens der Revision (also „Rückgängigmachung“) des Versailler Vertrags, zweitens der territorialen Expansion (also der Ausweitung des Staatsgebiets des Deutschen Reichs) und drittens der Suche nach Bündnispartnern. In Europa waren in den 1930er Jahren nur noch wenige Staaten Demokratien und das Deutsche Reich schloss verschiedene Verträge mit anderen Diktaturen. In diesem Modul lernst du zwölf Stationen nationalsozialistischer Außenpolitik kennen.   Aufgaben Das Quiz … weiterlesen

Spuren des Imperium Romanum | Römische Bauwerke

Imperium Romanum | Modul 2 | Wissen | Historische Orte ◻ leicht | ca. 20 min | optionale vertiefende Aufgabe: 10 min Pont du Gard in Südfrankreich, Foto 2005 | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Иерей Максим Массалитин from Rabat, Maroc, Le pont du Gard (8110616773), CC BY-SA 2.0, Wikimedia): Bild anklicken   Die Größe des Imperium Romanum lässt sich an den bis heute erhaltenen römischen Bauwerken und Ruinen in Europa, Nordafrika und Vorderasien ablesen. Welche dieser Bauwerke kennst du – und welche hast du vielleicht schon selbst besucht? Auf der Karte (zur besseren Orientierung mit heutigen Staatsgrenzen) sind 14 römische Bauwerke oder deren Überreste eingezeichnet. Wenn du gut in Erdkunde bist, kannst du die Bauwerke alternativ auch in diesem Quiz … weiterlesen

Virtuelle Rundgänge erstellen | Beispiel Römisches Köln

Imperium Romanum | Modul 13 | Forschen und entdecken | Historische Orte | ◻◻◻ schwer | mind. 90 min Screenshot des virtuellen Rundgangs durch das Römische Köln bei Google Maps     Mit digitalen Karten kann man einfach virtuelle Rundgänge – zum Beispiel durch Städte, Dörfer oder zu anderen historischen Orten – erstellen. Hier wird erstens ein Beispiel für einen kurzen Stadtrundgang durch das römische Köln vorgeführt. Wer „vor Ort“ in Köln ist, kann den Stadtrundgang auf seinem Smartphone ansehen und die Strecke abgehen. Zweitens wird unten eine kurze Anleitung gegeben, selbst einen solchen virtuellen Rundgang zu planen und zu veröffentlichen.   Der Stadtrundgang kann auf Smartphones angezeigt werden und bei Köln-Besuch abgegangen werden Dauer: ca. 45-60 min – bei … weiterlesen

The Thirteen Colonies

American History | Modul 5 | Wissen | Kolonialismus | ◻ leicht | ca. 20 min Joan Vinckeboons: Karte von Manatus (später: New York, Manhattan), 1639| Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia): Bild anklicken    Vokabelliste   Set up as a trading post in 1607, Jamestown was the first permanent English settlement in North America. England (and, from 1707 onwards, Great Britain) was able to conquer most parts of the North American east coast until the American Revolution in 1775. At that time, Great Britain controlled a vast variety of colonies in North America, the Caribbean and Asia. However, only thirteen of its colonies rebelled against the British rule at that time, while many remained in the British Empire … weiterlesen

Trail of Tears | Native Americans

American History | Modul 12 | Verstehen und urteilen | Ausgrenzung und Verfolgung | ◻◻ mittel | ca. 30 min Unbekannter Zeichner: An Indian village on the move | Zeichnung von 1905 | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia): Bild anklicken    Vokabelliste   Long before the arrival of the European settlers, a wave of migration coming from Asia led to the first population of North America. In the course of time, a vast variety of cultures developed on the continent. Today, they are often referred to as Native Americans or indigenous people; but for a long time, they were called Indians by the Europeans. Most of them were organized in clans and bands, which were social units of … weiterlesen

Ausbreitung des Schienennetzes

Industrielle Revolution und soziale Frage | Modul 3 | Forschen und entdecken | Reisen und Verkehr | ◻◻ mittel | ca. 30 min Streckenplan der Eisenbahnverbindung zwischen Nürnberg und Fürth vom 1834  | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia)   Zu Beginn des 19. Jahrhunderts konnten Menschen und Waren auf dem Landweg nur mit Pferdekutschen auf oft schlechten Straßen und Wegen transportiert werden. Mit dem Bau der ersten Eisenbahn in den deutschen Ländern 1835 zwischen Nürnberg und Fürth begann eine Revolution im Verkehrswesen. Die Eisenbahn vereinfachte den Transport nicht nur von Personen, sondern vor allem von Gütern. Dort, wo eine Eisenbahnstrecke verlegt wurde, hatten es Unternehmen wesentlich leichter, Rohstoffe und Güter zu transportieren. Deshalb breitete sich das Eisenbahnnetz in … weiterlesen

Europa verändert sich

Revolution 1848 | Modul 2 | Wissen | Grenzen | ◻ leicht | ca. 20 min Geschichtskarte: Deutscher Bund 1815-1866 | Bildnachweis Karte Deutscher Bund Ziegelbrenner, Deutscher Bund, CC BY-SA 3.0, Wikimedia | aktuelle politische Karte:San Jose (Karte), Europe countries map de, CC BY-SA 3.0, Wikimedia   Das, was wir heute Deutschland nennen, ist aus historischem Blickwinkel noch ziemlich jung: Der erste deutsche Nationalstaat, das Deutsche Reich, wurde 1871 gegründet und ist also noch nicht einmal 150 Jahre alt. Die Idee, dass Menschen sich einer Nation zugehörig fühlen und deshalb einen Nationalstaat bilden, verbreitete sich im 19. Jahrhundert in ganz Europa. Mitte des 19. Jahrhunderts gab es knapp vierzig Staaten (Königreiche, Herzog- und Fürstentümer sowie freie Städte), die sich nach … weiterlesen

„Latrones!“ | Reisen in der römischen Antike

Imperium Romanum | Modul 11 | Quellen untersuchen: Grabstein | Lateinkenntnisse erforderlich! | Reisen und Verkehr | ◻◻◻ schwer | ca. 40 min Rekonstruktion eines römischen Reisewagens, Römisch-Germanisches Museum Köln (Foto 2006) | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Nicolas von Kospoth (Triggerhappy), Römischer Reisewagen, CC BY-SA 3.0, Wikimedia): Bild anklicken   Mit jeder neuen römischen Eroberung wuchs nicht nur das Imperium Romanum, es entstanden auch neue Verkehrswege. Die Römer konnten über das gut ausgebaute Straßennetz oder per Schiff bis in die entlegensten Winkel des Imperium Romanum reisen, Truppen bewegen oder Waren transportieren. Manche Inschriften von Weih- oder Grabsteinen, die am Straßenrand aufgestellt wurden und von denen einige bis heute erhalten sind, berichten auch über die Gefahren des Reisens. Zur Bearbeitung dieses … weiterlesen

Rom | Vom Dorf zur Weltmacht

Imperium Romanum | Modul 3 | Wissen | Grenzen ◻ leicht | ca. 20 min | optionale vertiefende Aufgabe: 10 min Geschichtskarte: Provinzen des Imperium Romanum 117 n. Chr. | Vollständige Karte und Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia): Bild anklicken   Zu Beginn der römischen Antike war Rom ein kleines Dorf am Tiber. Das Imperium Romanum entwickelte sich in den folgenden Jahrhunderten zu einer Großmacht. In diesem Modul lernst du, wie sich das Herrschaftsgebiet der Römer in seiner etwa eintausend Jahre dauernden Geschichte immer weiter vergrößerte – und schließlich zerfiel.   Aufgaben 1 | a) Bearbeite das folgende Quiz. Beachte dabei die verschiedenen Farben, mit denen das jeweilige Herrschaftsgebiet markiert wird (klicke auf „i“ für Information). Überprüfe dein Ergebnis (blauer Button … weiterlesen

Gründung von Kyrene | Herodots Historien

Griechische Antike | Modul 5 | Quellen untersuchen: frühe Geschichtsschreibung | Migration | ◻◻◻ schwer | ca. 40 min Fragment der „Historien“ des Herodot, Foto 2009 | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia): Bild anklicken   Die ersten Geschichtsschreiber waren Griechen – sie haben „Geschichte geschrieben“. Einer der bekanntesten war Herodot, der im 5. Jahrhundert v. Chr. in neun Büchern eine Geschichte der ihm damals bekannten Welt verfasste. Wie liest sich ein 2500 Jahre altes Geschichtsbuch? In diesem Modul wirst du einen kurzen Auszug einer Übersetzung der „Historien“ lesen, in dem Herodot darüber berichtet, warum die Bewohner der Insel Thera die Kolonie Kyrene in Nordafrika gründeten. Hintergrund der Schilderungen Herodots war die griechische Kolonisation um das 8. Jahrhundert v. … weiterlesen

Phasen des Zweiten Weltkriegs in Europa

Zweiter Weltkrieg | Modul 1 | Wissen | ◻ leicht | ca. 20 min Der Zweite Weltkrieg in Europa gliedert sich in vier verschiedene Phasen. In diesem Modul lernst du wichtige Daten, Ereignisse und Begriffe zu diesen Phasen kennen.    Falls die Anwendung nicht reagiert oder zum Vergrößern hier klicken!   Aufgaben   Tipp Das segu-Modul Nie wieder Krieg? gibt dir einen Überblick über verschiedene Kriege von der Antike bis in das 21. Jahrhundert.   Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und Papier –  in deine Geschichtsmappe schreiben. Du kannst die Antworten aber auch direkt unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Das ist allerdings nicht mit allen Geräten möglich. … weiterlesen

Atlantic Slave Trade | Video

American History | Modul 13 | Verstehen und urteilen | Brutalität und Menschenrechtsverletzung | ◻◻ mittel | ca. 30 min Plan des britischen Sklavenschiffs Brooke von 1788 | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia): Bild anklicken    Vokabelliste   Beginning from the discovery of America by Christopher Columbus in 1492, the European powers colonised America and wiped out most of the original inhabitants, for example, the Aztecs, the Incas, and the Native Americans. As a result, there were not enough workers on the continent from the 16th century onwards, especially to work on the coffee, tobacco and cotton plantations in South America, the Caribbean and the southern part of what is now the United States. This shortage of labour … weiterlesen

Kolosseum in Rom virtuell erkunden

Imperium Romanum | Modul 12 | Forschen und entdecken | Historische Orte | ◻ einfach | ca. 30 min Kolosseum in Rom, Foto 2007 | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Diliff, Colosseum in Rome, Italy – April 2007, CC BY-SA 2.5, Wikimedia): Bild anklicken   Die Ruine des Kolosseums in Rom zieht heute viele Touristen an. Es ist das größte erhaltene Bauwerk der römischen Antike und die bekannteste Sehenswürdigkeit Italiens. Die Arena erinnert an die großen Fußballstadien heutiger Zeit. Im Kolosseum fanden aber andere Veranstaltungen statt. In diesem Modul sollst du herausfinden, wie das Kolosseum erbaut und genutzt wurde.   Die Street View-Ansichten von google stehen nicht unter Creative Commons-Lizenz! Street View-Ansicht 1 | Kolosseum | Innenansicht Größere Kartenansicht Street View-Ansicht … weiterlesen

Simple Share Buttons