Klimawandel und Wetterereignisse in der Vergangenheit | Digitale Zeitleiste

Geschichte quer denken | Verstehen und Urteilen | Längsschnitt | ◻◻ mittel | ca. 60 min

Die Zeitleiste steht unter CC BY SA Lizenz und darf auch auf anderen Seiten weiterveröffentlicht werden | Die automatische Silbentrennung bei TimelineJS kann zu Rechtschreibfehlern führen

Aufgaben

Schau dir die Zeitleiste an und verschaffe dir einen Überblick zu den verschiedenen Themen und Ereignissen zur Klimageschichte der letzten 1000 Jahre.

1 | Die Zeitleiste beschäftigt sich sowohl mit langfristigem Klimawandel als auch mit extremen Wetterereignissen. Erkläre in zwei bis drei Sätzen den Unterschied zwischen den Begriffen Klima und Wetter. Trage anschließend in eine Tabelle (zwei Spalten, Überschrift linke Spalte: Klimawandel, rechte Spalte: Wetterereignisse) jeweils mindestens drei Beispiele in jede der beiden Spalten ein.

2 |  Anschließend sollst Du Dich mit einem der 20 thematischen Schwerpunkte der Zeitleiste genauer beschäftigen. Klicke dich in der Zeitleiste zum entsprechenden Stichwort:

1. Klimaerwärmung – 2. Klima und Migration – 3. Positive und negative Folgen der Erderwärmung – 4. Klimaabkühlung – 5. Hungersnot – 6. Sturmflut an der Nordseeküste – 7. Quellen zur Klimageschichte – 8. Megadürre – 9. Klima und Krisenstimmung – 10. Extreme Kälte – 11. Hochwasser – 12. Vulkanismus – 13. Jahr ohne Sommer – 14. Revolution – 15. Wetter und Zufall – 16. Wetterwarnung – 17. Klimaforschung – 18. Anthropogene Klimaerwärmung – 19. Heiße Sommer – 20. Prognosen

Variante A | Ihr teilt eure Klasse in Zweiergruppen ein. Jede Gruppe wählt ein anderes Thema aus und fertigt hierzu eine Folien-Präsentation an. Dafür sollt ihr weitere Bilder recherchieren und eigene, über die Informationen der Zeitleiste hinausgehende Informationen sammeln. Später sollt ihr die Präsentation euren Mitschülern vorstellen.

Variante B | Ihr sucht euch insgesamt drei der 20 Schwerpunktthemen aus und notiert euch die wichtigsten Informationen zu jedem Thema in eure Mappe. Dafür sollt ihr euch auch die verlinkten Seiten anschauen.

Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder in deine Geschichtsmappe schreiben – ganz einfach mit Stift und Papier. Du kannst die Antworten aber auch in die Textfelder unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Klicke dafür auf das Drucker-Symbol. Hier erhältst du weitere Informationen.