Gästebuch

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Lernplattform segu Geschichte oder zu einzelnen Lernmodulen? Hinweise und Kommentare sind immer willkommen. Wenn möglich werden wir Ihre Vorschläge und Verbesserungsvorschläge baldmöglichst umsetzen.

Print Friendly

28 Gedanken zu “Gästebuch

  1. Das sieht richtig gut und insbesondere übersichtlich aus nach dem Relaunch. Vielen Dank weiterhin für segu – gleich morgen kommt’s wieder zum Einsatz.
    Viele Grüße
    Holger

  2. Die Seite sieht richtig gut aus und man lernt auch sehr viel bei euch :)
    Mir gefällt auch die Rhetorik, die ihr in euren Texten verwendet.

    Liebe Grüße

    Franz

  3. Die Aussage, Luther habe erstmalig die Bibel ins Deutsche übersetzt ist falsch. Laut Wikipedia gab es bereits ca. 70 Überstezungen.
    Man erkennt daran, dass Mythen lange leben. Das gilt auch für die Behauptung, er habe das Hochdeutsch geschaffen, das in der Prager Hofkanzlei seinen Ausgang nahm.

  4. Danke für den Kommentar! Das Wort „erstmals“ haben wir gestrichen. Wir nehmen Hinweise wie Ihren gerne auf und können jederzeit Korrekturen und Ergänzungen vornehmen.

  5. Das liest und sieht man mit Freude:)
    Ihre Module bereichern nämlich das Angebot selbstbestimmten Lernens, das so manche SuS anregt, sich intensiver mit neuen Themen zu beschäftigen.
    Das funktioniert m. E. immer dann gut, wenn Lebensbzüge zum jetzigen Alltag deutlich werden – und wenn es Spielformen sind!
    Danke für Ihre Arbeit und eingebrachte Mühe.

  6. Tolle Seite, vielen Dank für das Angebot! Werde einige Module bald im Unterricht einsetzen!

  7. Die Aufgaben zur Französischen Revolution funktionieren leider nicht in allen Browsern bzw. verschwinden alle Eingaben, sobald man die Prinkt-Funktion verwendet? Welchen Browser sollte man verwenden?

  8. @Anon: Wir haben alle gängigen Browser über Windows (Firefox, Chrome, MS Edge) und Apple (Safari) eben ausprobiert. Bei diesen Tests war die Schrift immer zu sehen. Evtl. liegt es an bestimmten Zugangsbeschränkungen oder Sicherungen auf Ihren Geräten?

  9. Sehr geehrtes segu-Team,

    Ihre WEbsite ist super für den Unterricht. Ein Anmerkung hätte ich allerdings: Wenn man in einem Lernmodul (z.B. 2. WK_Phasen) ein Textfeld ausfüllt, sodass man im Textfeld scrollen muss, wird beim Drucken nur ein winziger Teil des Textes angezeigt, das ist schade. Ich habe dann die Aufgaben in Word bearbeiten lassen, eine direkte Eingabe und das Drucken auch von längeren Texten wäre aber natürlich eine gute Sache.
    Grüße
    Herr W.

  10. Vielen Dank für den Hinweis. Das Problem lässt sich lösen, indem man die rechte untere Ecke der Textfelder anklickt (Maus gedrückt halten) und das Textfeld je nach Bedarf größer zieht.

  11. Liebe Macher von segu

    ich hab emir den film zu den quellen angesehen
    ich bin damit vollkommen einverstanden

    jedoch muss ich eine anmerkung machen
    es gibt nichts was nicht als quelle dienen kann
    selbst dieser mein eintrag bei euch ist in dem moment wo ich ihn abschicke bereits eine vielfältig interpretierbare quelle über jemanden der über quellen schreibt

    da es im grunde keien gegenwart gibt ist alles was wir finden können eine quelle meines erachtens habt ihr eien zu enge auffassung davon was vergangenheit ist und daraus resultiert euer statement dass es dinge gäbe die keien quellen wären wie zum beispiel die geschichtserzählung auf wikipedia

    demnach wäre auch homer keien quelle denn auch er erzählt nur geschichte auch geschichtserzählungen sind quellen natürlich auch diejenigen die gestern geschrieben wurden sie liegen nur nicht so weit zurück vergangenheit sind sie allemal

    lg
    raimund bahr

  12. Echt eine tolle Seite um Geschichte zu üben und zu lernen.
    Echt toll ich und meine Kinder sind begeistert.
    MfG Morgana

  13. viel lob für diese seite, der ich mich leider nicht uneingeschränkt anschließen kann. die aufgaben finde ich teilweise für nichtgymnasiasten zu abstrakt. aber das kann man ja mit den schülern eventuell üben. allerdings funktioniert im lernmodul absolutismus (bei dem modul weiß ich es zumindest, da ich es gerade bearbeite) die printfunktion nicht wirklich. ich habe sie sowohl in der schule als auch daheim, unter firefox und unter edge ausprobiert. entweder sind gar keine bilder und einträge zu sehen oder nur ein teil der bilder und leere textfelder. wie auch immer, es ist dann auch ärgerlich, dass im anschluss die ganzen einträge auf der seite wieder verschwunden sind und man alles wieder neu eintragen muss, bevor man sich gedanken darüber macht, wie man das jetzt am besten doch noch als ausdruck hinbekommt. ich persönlich habe dann ein screenshot gemacht und gedruckt.

  14. Hallo!
    Ich bin ein Schüler der Oberstufe und ich finde Geschichte sehr interessant und das forschen und analysieren von alten Quellen macht mir viel Spaß und ich bin sehr begabt. Ich muss euch echt loben, eure Seite ist supertoll und wirklich schülerfreundlich gestaltet, da fühlt man sich direkt wohl. Ich finde eure Aufgaben sprechen die Schüler erfolgreich an und es ist nicht so wie es sonst immer in Geschichtsbüchern. Die Aufgaben sind sehr kreativ und gut verständlich. Ihr habt ein super Geschichts-Portal sowas wünscht sich jeder Schüler!
    Liebe Grüße

  15. Liebes Segu-Team, ich würde gerne mit meiner Klasse das Modul“Technischer Fortschritt – Faszination oder Schrecken?“ bearbeiten (prima Fragestellung!). Leider finde ich nirgends den „klick“ der die Textquellen öffnet?

    Vielen Dank für die Unterstützung (wäre recht eilig!)
    U. v. Sanden, FSG Marbach

  16. In diesem Modul befinden sich die drei Textquellen direkt auf der Seite des Moduls – es sind die drei Lückentexte zu Heine, Rathenau und Klages.

  17. Zwar bin ich kein Geschichtslehrer, doch trotzdem finde ich Eure Arbeit fantastisch und empfehle sie überall weiter. Eure Geschichtsseite ist ein Leuchtturm in Bezug auf frei nutzbare Unterrichtsmaterialien im Internet und sollte anderen als Vorbild dienen. Genau so etwas brauchen wir, wenn es um die Unterrichtsentwicklung mit digitalen Möglichkeiten geht.
    Danke Euch und weiter so.
    (Im angelsächsischen Sprachraum würde man euch wohl als „leaders in digital education“ bezeichnen.)

  18. Ich kenne keine bessere Seite, wenn es darum geht, frei nutzbare Unterrichtsmaterialien für das Fach Geschichte zu finden, die zudem nach aktuellen geschichtsdidaktischen Maßstäben ausgerichtet sind und auch transdisziplinäre Elemente der Medienbildung und der Arbeit mit digitalen Geräten berücksichtigen. Glückwunsch zu der tollen Arbeit, die Geduld und viel Energie benötigt hat, wenn ich mir auch ab und an wünschen würde, dass manche Aufgaben die Niveauansprüche und Arbeitsweisen anderer Schularten noch besser integrieren würden.
    Grüße von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

  19. Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung Ihrer Seite. Sie ist sehr interessant und ich wünsche dem ganzen Team, dass die Arbeit nun durch eine hohe Frequenz belohnt wird. Wer auf dieser Lernplattform Geschichtsunterricht noch langweilig findet, ist selbst schuld.
    Aber ich hoffe, dass sich nicht nur Schülerinnen und Schüler in die Seiten hineinarbeiten. In einem Zeitalter, in dem sich jeder zu allem äußern kann und äußern möchte und das schon als das „postfaktische Zeitalter“ bezeichnet wird, kann es gar nicht genug seriöse Lern- und Informationsquellen geben.Und Ihre Lernplattform ist durchaus auch zum individuellen Selbststudium geeignet.Vielleicht versteht mancher die Gegenwart besser, wenn er sich seriös mit der Vergangenheit beschäftigt.

  20. Liebes Segu-Team,
    Glückwunsch! Ein gelungenes Projekt!
    Ich setze es schon lange ein.
    Danke
    Peter Thomas

  21. Konnte leider nicht zur Abschlussveranstaltung kommen; wünsche dem Projekt nun hiermit weiterhin viel Erfolg, hohe Abrufzahlen und viele Weiterentwickler_innen! Auch für mich ein grandioses Beispiel für erfolgreiche Graswurzel-OER, das ich bei jeder erdenklichen Gelegenheit gern weiterempfehle. Ihr habt aus wenigen Mitteln sehr viel gemacht und nicht nur die Ergebnisse sondern auch das auf dem Weg Gelernte immer gern mit anderen OER-Aktivist_innen geteilt!
    Herzlich aus der Kooperative Berlin
    Miriam Menzel

  22. Diese Seite ist besonders interessant für mich, weil ich auch selbst Geschichte-Lehrer bin. Ich hoffe, diese Seite bald in meinen Unterricht einbeziehen zu können. Macht weiter so, ihr seid super!

Schreibe einen Kommentar