Kriegerdenkmäler

Erster Weltkrieg | Modul 9 | Forschen und entdecken | Denkmäler | Lernen „vor Ort“ | ◻◻ mittel | ca. 40 min

KriegerdenkmalKriegerdenkmal in Berlin Kreuzberg, Baerwaldstr. (Foto von 2007) | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia): Bild anklicken

 

In fast allen Städten und Gemeinden gibt es Kriegerdenkmäler aus der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, die an die im Krieg getöteten Soldaten erinnern. Diese Kriegerdenkmäler, manchmal auch Gedenktafeln, sehen sehr unterschiedlich aus und tragen verschiedene Inschriften.

Mach dich auf die Suche nach einem Kriegerdenkmal an deinem Wohnort. Was für eine Botschaft transportiert es?

 

Aufgaben

1 | Recherchiere im Internet und verfasse einen kurzen Lexikoneintrag, der auf folgende Fragen eingeht: Was ist ein Kriegerdenkmal? Für welche historischen Ereignisse gibt es Kriegerdenkmäler in Deutschland? Warum und von wem wurden Kriegerdenkmäler aufgestellt?

 

2 | Mach dich an deinem Wohnort auf die Suche nach einem in den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg errichteten Kriegerdenkmal. Du kannst erst einmal im Internet recherchieren (zum Beispiel auf der Wikipedia-Seite über deinen Wohnort), ob du ein Foto des Denkmals findest. Du sollst das Denkmal anschließend (am besten nach der Schule) auch „vor Ort“ aufsuchen, um dir einen Eindruck zu verschaffen und um eigene Fotos zu schießen.

Alternative Aufgabe: Wenn es kein Kriegerdenkmal (mehr) an deinem Wohnort gibt, kannst du im Internet auch nach einem anderen Ersten Weltkriegs-Kriegerdenkmal suchen. Eine Auswahl mehrerer tausend Denkmäler findest du in der Bilddatenbank von Wikimedia.

 

3 | Verfasse mit Hilfe der Merkmale von Kriegerdenkmälern (Übersicht am Seitenende) eine Beschreibung des Denkmals an deinem Wohnort und gehe auf die Punkte: Standort – Inschrift – Bildsprache – Veränderung ein. Verwende dafür die vorgeschlagenen oder eigene Adjektive. Versuche anschließend die Botschaft des Denkmals zu erklären. Vielleicht kannst du auch herausfinden, wer das Denkmal wann aufstellen ließ.

 

4 | Stell dir vor: Eure Lokalzeitung berichtet, dass ein Politiker vorgeschlagen hat, das Kriegerdenkmal abzureißen, weil „es nicht mehr in die Zeit passe.“ Verfasse einen Leserbrief, in dem du Stellung zu diesem Vorschlag nimmst.

 

Merkmale von Kriegerdenkmälern (und Gedenktafeln) | hier auch als pdf

Kriegerdenkmal 1Kriegerdenkmal 2CC BY SA segu Geschichte | Bildnachweis Kriegerdenkmäler (KD): alle Wikimedia, CC BY SA 3.0; von links oben nach rechts unten: KD Merkendorf Marktplatz: Tilman2007; Gedenktafel Kirche Lichtenhagen: Jonas Rogowski; KD Roth: Aarp65; KD Bredenbeck: Hartmut Markus; KD Rheindorf: R.R.Hirsch LEV; KD Hohenstein-Ernstthal: Stephan Kambor; KD Zweibrücken: Juergen Kappenberg; KD Kreuzberg: Public Domain.

 

Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und Papier –  in deine Geschichtsmappe schreiben.
Du kannst die Antworten aber auch direkt unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Das ist allerdings nicht mit allen Geräten möglich. Hier erhältst du weitere Informationen.

Stichworte zum Modul Kriegerdenkmäler | Kriegerdenkmal | Erster Weltkrieg | Soldaten | Krieg | Geschichte | Geschichtsunterricht | Unterricht | Denkmal | Erinnern und Gedenken | Kontroverse

Print Friendly