Russische Revolution und Sowjetunion

Bipolare Welt und Kalter Krieg | Modul 2 | Wissen | ◻ leicht | ca. 30 min

moskau-sowjetunionUnbekannter Fotograf: Sowjetische Militärparade mit Interkontinentalraketen auf dem Roten Platz in Moskau am 18. September 1990 | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia): Bild anklicken

 

Die Russische Revolution (oder „Oktoberrevolution“) von 1917 gilt als eines der wichtigsten Ereignisse des 20. Jahrhunderts. In den folgenden Jahrzehnten stieg die 1922 gegründete Sowjetunion zur Weltmacht und nach 1945 (neben den USA) zu einer der beiden Supermächte des Kalten Kriegs auf. In diesem Modul lernst du die Grundzüge der Geschichte der Russischen Re­volution und der Sowjetunion bis 1991 kennen.

 

Aufgaben

1 | Bearbeite das Quiz. Lies dir die sechs Textabschnitte aufmerksam durch und bringe sie in die richtige Reihenfolge. Ordne anschließend im zweiten Quiz die in den Texten erwähnten Persönlichkeiten der russischen bzw. sowjetischen Geschichte in die richtige Reihenfolge.

Falls die Anwendung nicht reagiert oder zum Vergrößern hier klicken!

eigener Text von segu Geschichte

 

Falls die Anwendung nicht reagiert oder zum Vergrößern hier klicken!

 

2 | Verfasse auf Grundlage der Informationen aus dem Quiz zwei Lexikoneinträge zu den folgenden Begriffen in maximal fünf Sätzen.

Russische Revolutionen 1917

Sowjetunion (Geschichte 1922 bis 1991)

 

Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und Papier –  in deine Geschichtsmappe schreiben.
Du kannst die Antworten aber auch direkt unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Das ist allerdings nicht mit allen Geräten möglich. Hier erhältst du weitere Informationen.

Stichworte zum Modul Sowjetunion | Lenin | Stalin | Chrustschow | Gorbatschow | Geschichte | Geschichtsunterricht | Unterricht

Print Friendly
Simple Share Buttons