Kölner Dom | GeSCHICHTe

Modul | Verstehen und urteilen | Wandel und Umbrüche | ◻◻ mittel | ca. 30 min

 

Unter dem Kölner Dom finden sich Spuren verschiedener früherer Gebäude. Du kannst sie entdecken, wenn du dich Schicht für Schicht in die Tiefe „gräbst“. Ein Dokumentarfilm zeigt dir die verschiedenen Schichten unter dem Dom aus zwei Jahrtausenden.

 

 Video der Seite Koeln.de

 

Aufgaben

1 | Schau dir den Film, der knapp 10 Minuten dauert, konzentriert an. Damit du deine Mitschüler nicht störst, solltest du Kopfhörer benutzen. Vervollständige die Tabelle auf dem Arbeitsblatt M1 (Das Arbeitsblatt musst du ausdrucken). Wenn du beim ers­ten Mal nicht schaffst alle Informationen zu sammeln, schau dir den Film ein zweites Mal an. 2 | Beantworte die folgenden Fragen zum Dokumentarfilm:

a) Erkläre: Warum waren eigentlich in der Antike und im Mittelalter alle Gebäude weiß?

b) Notiere von den Punkten, die du auf dem Arbeitsblatt M1 aufgeschrieben hast, zwei, die dich besonders interessieren (jeweils ein Stichwort und eine kurze Begründung).

c) Notiere einen Punkt, die der Film nicht gezeigt hat, die du aber interessant gefunden hättest.

d) Vervollständige die beiden Sätze:

„Dokumentarfilme haben den Vorteil, dass …“

„Dokumentarfilme haben den Nachteil, dass …“

 

Materialien | Arbeitsblatt M1 

Das Arbeitsblatt sollte ausgedruckt werden

 

Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder in deine Geschichtsmappe schreiben – ganz einfach mit Stift und PapierDu kannst die Antworten aber auch in die Textfelder unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Klicke dafür auf das Drucker-Symbol. Hier erhältst du weitere Informationen