Goldene Zwanziger

Weimarer Republik | Modul 5 | Wissen | Kunst und Kultur | ◻ leicht | ca. 20 min

goldene-zwanzigerUnbekannter Fotograf: Tanztee im Esplanade, Berlin, Foto von 1926 | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Bundesarchiv Bild 183-K0623-0502-001, Berlin, Tanztee im „Esplanade“, CC BY-SA 3.0 DE, Wikimedia): Bild anklicken

 

Nach dem Krisenjahr 1923 erlebte die Wirtschaft der Weimarer Republik einen spürbaren Aufschwung. Die Jahre zwischen 1924 und 1929 werden deshalb als Goldene Zwanziger bezeichnet. Damit ist die Modernisierung sowohl in verschiedenen Lebensbereichen als auch in Kultur, Wissenschaften und Technik gemeint. In diesem Modul lernst du einige Personen und Begriffe der Goldenen Zwanziger kennen. Setze dafür zuerst das Puzzle richtig zusammen (im Vollbildmodus [Button unten rechts] kannst du mehr Details erkennen).

 

Falls die Anwendung nicht reagiert oder zum Vergrößern hier klicken!

Aufgaben

1 | Bearbeite das Quiz. Ordne dafür die Namen oder Begriffe dem richtigen Bild aus dem Puzzle zu.

2 | Wähle dir einen Namen oder Begriff aus, der dich besonders interessiert. Informiere dich mit Hilfe des Links im Quiz und erkläre in zwei bis drei Sätzen, weshalb er in den 1920er Jahren als modern galt (Für "Charleston" gibt es keinen Link, denn hiervon handelt das folgende Modul).

 

Bildnachweis: alle via Wikimedia: Public Domain Carl GrossbergJoan Crawford Marlene Dietrich – CC BY SA BarchBot  Thomas MannZeppelin –  CC BY SA Christos Villators Einbauküche – CC BY SA Andreas Praefcke Weißenhofsiedlung – CC BY SA Landesarchiv BW PotsdamerPlatz

 

Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und Papier –  in deine Geschichtsmappe schreiben.
Du kannst die Antworten aber auch direkt unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Das ist allerdings nicht mit allen Geräten möglich. Hier erhältst du weitere Informationen.

Stichworte zum Modul Weimarer Republik | Geschichte | Geschichtsunterricht | Unterricht | Charleston | Neue Sachlichkeit | Zeppelin | Bauhaus | Le Corbusier | Potsdamer Platz | Verkehr | Thomas Mann | Literaturnobelpreis | Einbauküche | Marlene Dietrich

Print Friendly