„Der Vernünftigere gibt nach.“ | Bündnispolitik Bismarcks

Kaiserreich und Imperialismus | Modul 4 | Verstehen und urteilen | Außenpolitik ◻◻ mittel | ca. 20 min | optionale vertiefende Aufgabe: 30 min

Bismarck AußenpolitikAnton von Werner: Berliner Kongress vom 13. Juli 1878, Gemälde von 1881. Otto von Bismarck steht vorn mittig im Bild und schüttelt dem russischen Botschafter Schuwalow die Hand; links von ihm steht der österreichische Botschafter Andrássy. | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain Wikimedia Commons): Bild anklicken

 

Das neu gegründete Deutsche Kaiserreich war eine große Macht in Europa, die von den anderen europäischen Großmächten mit Misstrauen beobachtet wurde. Vor der Gründung des Reiches hatte der preußische König Wilhelm I. in den Einigungskriegen seinen Machtwillen durchgesetzt. Deshalb fürchteten die übrigen europäischen Mächte ein weiteres aggressives Auftreten des jungen Nationalstaates. Reichskanzler Otto von Bismarck versuchte diesem Eindruck entgegenzuwirken. Sein Ziel war es, durch seine Bündnispolitik einen weiteren Krieg in Europa zu verhindern.

 

Aufgabe

Falls die Anwendung nicht reagiert oder zum Vergrößern hier klicken!

 

1 | Bearbeite das Quiz. Du kannst es vergrößern, um die Texte besser lesen zu können.

a) Ordne die verschiedenen Bündnisse der zeitlichen Reihenfolge nach und notiere jeweils Jahreszahl, den Namen des Bündnisses sowie die verbündeten Staaten.

b) Welcher Nachbar des Deutschen Reiches spielte in Bismarcks Bündnispolitik überhaupt keine Rolle? Kannst du erklären, warum? Falls du es nicht weißt, kannst du dich hier informieren.

 

Vertiefende Aufgabe | optional | Dauer: ca. 30 min

2 | Lies dir den Ausschnitt aus der Rede Bismarcks 1888 vor dem deutschen Reichstag durch und führe mit Hilfe der Seite Methode | Textquellen untersuchen eine Quellenanalyse zu seiner Rede durch.

A | Beschreibung der Textquelle

B | Einordnung der Textquelle in den historischen Zusammenhang

C | Beurteilung der Textquelle

 

Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und Papier –  in deine Geschichtsmappe schreiben.
Du kannst die Antworten aber auch direkt unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Das ist allerdings nicht mit allen Geräten möglich. Hier erhältst du weitere Informationen.

Autorin dieses Moduls: Sabine Braun, Köln

Stichworte zum Modul Der Klügere gibt nach | Otto von Bismarck | Außenpolitik | Kaiserreich Bündnispolitik | Geschichte | Geschichtsunterricht | Unterricht | Textquelle | Rede Reichstag

Print Friendly
Simple Share Buttons