Wie groß war Karl der Große?

Herrschaft im Mittelalter | Modul 2 | Quellen untersuchen: Sach-, Bild- und Textquellen | Herrscherbilder | ◻◻ mittel | ca. 30 min

Karl der Große (geboren: ca. 747, gestorben 814), im Lateinischen Carolus Magnus, war König des Frankenreichs und wurde im Jahr 800 zum römischen Kaiser gekrönt. War Karl der Große wirklich so groß? Was wissen wir über sein Aussehen? Aus der Zeit, in der Karl der Große lebte, ist kein Portrait überliefert, das ihn so zeigt, wie er in etwa ausgesehen hat. Aus dem späteren Mittelalter und der Neuzeit sind aber viele Bilder und Skulpturen erhalten, die zeigen, wie die Menschen sich Karl den Großen vorgestellt haben.

 

Setze zuerst die vier Fotos von Statuen oder Gemälden Karls des Großen richtig zusammen.

Quelle 1 | Sachquelle | Eine der ältesten erhaltenen Darstellung ist die 24 cm hohe sogenannte Reiterstatuette Karls des Großen, geschätzt aus dem Jahr 870, heute zu sehen im Louvre in Paris. Die Zuordnung ist allerdings nicht eindeutig. Es könnte sich auch um eine Darstellung des Enkels Karls des Großen, Karl den Kahlen, handeln. (Foto von 2014) | Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia)

 

Quelle 2 | Sachquelle | In der um 1350 angefertigten Karlsbüste, zu sehen in der Schatzkammer des Aachener Doms, wird die (angebliche) Schädeldecke Karls des Großen als Reliquie aufbewahrt. Die vergoldete Skulptur stellt ein Idealbild, kein Abbild des Kaisers dar. (Foto von 2011) | Bildnachweis (Beckstet, Aachen Domschatz Bueste1, CC BY-SA 3.0, Wikimedia)

 

Quelle 3 | Bildquelle | Albrecht Dürer: Portrait Karl der Große, Gemälde von 1513. Auf dem Bild wird Karl der Große mit den erst im 13. Jahrhundert eingeführten Reichskleinodien (Reichskrone, Heilige Lanze, Reichsschwert) gezeigt. | Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia) 

 

Quelle 4 | Sachquelle | Agostino Cornacchini: Reiterstatue Karls des Großen aus dem Jahr 1725, Petersdom in Rom (Foto von 2009) | Bildnachweis (MyrabellaWikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 & GFDL, Charlemagne Agostino Cornacchini Vatican 2, CC BY-SA 3.0, Wikimedia)

 

Aufgaben

1 | Suche dir zwei der vier Darstellungen Karls des Großen aus.

a) Beschreibe jeweils den Zeitpunkt der Herstellung und das Aussehen Karls des Großen (mit Hilfe geeigneter Adjektive).

Erste Darstellung

Zweite Darstellung

b) Was sind die Unterschiede zwischen den beiden Darstellungen Karls des Großen?

 

2 | Der fränkische Gelehrte Einhard, der viele Jahre am Hof Karls des Großen lebte, hat eine Personenbeschreibung Karls des Großen verfasst. Hier ein Auszug aus seiner Beschreibung:

Karl war kräftig und stark, dabei von hoher Gestalt, die aber das rechte Maß nicht überstieg. Es ist allgemein bekannt, dass er sieben Fuß groß war. Er hatte einen runden Kopf, seine Augen waren sehr groß und lebhaft, die Nase etwas lang; er hatte schöne graue Haare und ein heiteres und fröhliches Gesicht. Seine Erscheinung war immer imposant und würdevoll, ganz gleich, ob er stand oder saß. Sein Nacken war zwar etwas dick und kurz, und sein Bauch trat ein wenig hervor, doch fielen diese Fehler bei dem Ebenmaß seiner Glieder nicht sehr auf. Sein Gang war selbstbewusst, seine ganze Körperhaltung männlich und seine Stimme klar, obwohl sie nicht so stark war, wie man bei seiner Größe hätte erwarten können. […] Er kleidete sich nach der nationalen Tracht der Franken: Auf dem Körper trug er ein Leinenhemd, die Oberschenkel bedeckten leinene Hosen; darüber trug er eine Tunika, die mit Seide eingefasst war; die Unterschenkel waren mit Schenkelbändern umhüllt. Sodann umschnürte er seine Waden mit Bändern und seine Füße mit Stiefeln. Im Winter schützte er seine Schultern und Brust durch ein Wams aus Otter- oder Marderfell. Darüber trug er einen blauen Umhang. Auch gürtete er sich stets ein Schwert um, dessen Griff und Gehenk aus Gold oder Silber waren.

zitiert nach: Einhard: Vita Karoli Magni. Das Leben Karls des Großen. (Lateinisch/Deutsch). Stuttgart 1995, S. 45f.

Wenn Karl der Große tatsächlich 7 Fuß gemessen hätte, wäre er nach damaligem Fußmaß (32 cm) 2,24 m groß gewesen. Forschungen an seinem Skelett haben aber ergeben, dass er 1,84 groß war - damals tatsächlich eine überdurchschnittliche Körperlänge.

 

a) Notiere in Stichworten, wie Karl der Große im Bericht Einhards beschrieben wird. Wie erklärst du, dass Einard schrieb, Karl sein 7 Fuß groß?

b) Vergleiche Einhards Beschreibung mit den Bildern, die du dir angeschaut hast. Welche Unterschiede fallen dir zwischen den Bildern und Einhards Personenbeschreibung auf?

Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und Papier –  in deine Geschichtsmappe schreiben.
Du kannst die Antworten aber auch direkt unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Das ist allerdings nicht mit allen Geräten möglich. Hier erhältst du weitere Informationen.

Stichworte zum Modul Wie groß war Karl der Große | Herrscherbilder |  Geschichte | Geschichtsunterricht | Unterricht | Wissen und Begriffe | Aachen | Mittelalter

Print Friendly
Simple Share Buttons