Demokratie in Athen – für alle?

Griechische Antike | Modul 6 | Schaubild | Quelle untersuchen: Rede | Demokratie | ◻◻◻ schwer | ca. 40 min | optionale vertiefende Aufgabe: 10 min

Demokratie AthenRednertribüne auf der Pnyx in Athen, dem Ort der Volksversammlung, Foto 2006) | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Qwqchris-commonswiki, CC BY-SA 3.0, Wikimedia): Bild anklicken

 

In Athen entwickelte sich vor 2500 Jahren die erste Volksherrschaft: die Demokratie. Auch unser Land ist eine Demokratie. Wir verstehen unter Demokratie, dass alle Menschen die gleichen Rechte und politische Mitsprache haben sollen. Die Mehrheit soll entscheiden. Finde heraus, wie die Volksherrschaft in Athen funktionierte. War es eine Demokratie für alle?

 

Aufgaben

Falls die Anwendung nicht reagiert oder zum Vergrößern hier klicken!

 

1 | Bearbeite das Quiz. Klicke so lange auf "Lösung überprüfen" bis die Lösung stimmt. Verfasse anschließend mit Hilfe der Informationen aus dem Quiz einen Text (5 bis 6 Sätze) mit der Überschrift:

So funktionierte die Demokratie in Athen

 

2 | Einer der bekanntesten Politiker Athens war Perikles.

a) Informiere dich mit Hilfe einer Suchmaschine über Perikles und verfasse einen Steckbrief.

b) Lies dir anschließend das Zitat von Perikles über die Demokratie in Athen durch. Formuliere mit eigenen Worten, was Perikles von den Bürgern Athens erwartet und worin er den Vorteil der Demokratie sieht.

Wir vereinigen in uns die Sorge um unser Haus zugleich und unsre Stadt, und den verschiedenen Tätigkeiten zugewandt, ist doch auch in staatlichen Dingen keiner ohne Urteil. Denn einzig bei uns heißt einer, der daran keinen Anteil nimmt, nicht ein stiller Bürger, sondern ein schlechter, und nur wir entscheiden in den Staatsgeschäften selber oder denken sie doch richtig durch. Denn wir sehen nicht im Wort eine Gefahr fürs Tun, wohl aber darin, sich nicht durch Reden zuerst zu belehren, ehe man zur nötigen Tat schreitet.

Quelle: Thukydides II 40.2

 

Vertiefende Aufgabe | optional | Dauer: ca. 10 min

3 | Wenn schon nicht in Athen – haben eigentlich heute in Deutschland alle Menschen die gleichen Rechte? Informiere dich mit Hilfe einer Suchmaschine über die Personengruppen, die a) Menschenrechte, b) passives Wahlrecht und c) aktives Wahlrecht besitzen.

 

Thron 2

Tipp

Im segu-Modul Wer herrscht? lernst du den Unterschied zwischen den Begriffen Demokratie, Monarchie und Diktatur anhand einiger Beispiele kennen.

 

 

Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und Papier –  in deine Geschichtsmappe schreiben.
Du kannst die Antworten aber auch direkt unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Das ist allerdings nicht mit allen Geräten möglich. Hier erhältst du weitere Informationen.

Stichworte zum Modul Demokratie in Athen | Attische direkte Demokratie | Ekklesia | Volksversammlung | Perikles | Scherbengericht | Ostrakismos  | Geschichte | Geschichtsunterricht | Unterricht | Textquelle

Print Friendly
Simple Share Buttons