Lernen mit segu | Informationen für Schüler/innen

Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider

Ihr habt den segu-Planer abgeschlossen?

Berabeitet zum Schluss folgende vier Aufgaben:

Dauer: ca. 15 min

 

1 | Fasst das Wichtigste, das ihr bei der Arbeit mit den Module gelernt habt, in drei oder vier Sätzen zusammen. Bevor ihr den Text verfasst, notiert zentrale Begriffe, Ereignisse, Personen oder Orte, die ihr erwähnen wollt.

 

2 | Beurteilt, ob und weshalb ihr das Thema, mit dem ihr euch in den letzten Geschichtsstunden beschäftigt habt, für wichtig haltet. Folgende Vorschläge können euch helfen, euer Urteil auszuformulieren:

Das Thema "…" hat

… meine Vorstellungen über die Ver­gangenheit (aus Büchern, Comics, Filmen oder Computer­spielen) verändert.

… mir gezeigt, dass die Vergan­genheit auch für die Gegen­wart noch be­deutsam ist.

… mir gezeigt, dass die Beschäftigung mit Vergangen­heit und Ge­schichte span­nend sein kann.

… mir geholfen, Men­schen aus ei­ner fremden Zeit oder einer fremden Kultur besser zu verste­hen.

… mir gezeigt, wie man die Ver­gangenheit durch die Untersuchung historischer Quel­len begreifbar ma­chen kann.

… mir gezeigt, dass auf Fragen an die Vergangenheit verschiede­ne Antworten gege­ben werden kön­nen.

… mir gezeigt, dass sich die „große“ Geschich­te auch bei uns „vor Ort“ widerspiegelt.

… mir gezeigt, dass Geschichte „ge­macht“ wird und deshalb immer kritisch hinterfragt werden muss.

3 | Notiert: Diese Methoden haben wir erlernt und angewandt:

4 | Ist euch noch etwas unklar geblieben? Notiert eure Fragen?

 

Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und Papier –  in deine Geschichtsmappe schreiben.
Du kannst die Antworten aber auch direkt unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Das ist allerdings nicht mit allen Geräten möglich. Hier erhältst du weitere Informationen.
Print Friendly, PDF & Email