Deutschland – Einwanderungsland

Bundesrepublik Deutschland | Modul 5 | Klassenmodul | Verstehen und urteilen | Migration | ◻◻◻ schwer | ca. 90 min

Flüchtlinge DeutschlandMikhail Evstafiev: Bosnische Flüchtlinge, Foto 1993 | Bildansicht und Bildnachweis (anonym, Evstafiev-travnik-refugees, CC BY-SA 2.5, Wikimedia): Bild anklicken

 

Achtung! Dieses Klassenmodul soll von der ganzen Klasse zusammen bearbeitet werden. 

 

Die Zuwanderung hunderttausender Flüchtlinge und Asylbewerber nach Deutschland ist zurzeit ein viel diskutiertes Thema. 2015 waren nach bisherigen Schätzungen etwa 1,1 Millionen Menschen nach Deutschland geflüchtet oder haben hier Asyl beantragt. Ihre Aufnahme und Unterbringung erfordert enorme Anstrengungen und die Integration so vieler Menschen ist eine große Aufgabe für die Gesellschaft.

Migrationen sind der Normalfall und nicht die Ausnahme in der Geschichte. Wanderungen von Menschen aus den verschiedensten Gründen gab es in der Vergangenheit in jeder Epoche. Auch Deutschland war in den vergangenen Jahrzehnten ein Einwanderungsland: Seit Kriegsende 1945 sind ungefähr 25 bis 30 Millionen Menschen hierhin gekommen und geblieben. Die verschiedenen Gruppen von Einwanderern lernst du in diesem Modul kennen.

 

Aufgaben

Falls die Anwendung nicht reagiert oder zum Vergrößern hier klicken!

 

1 | Bearbeite das Quiz. Fasse dein Ergebnis stichpunktartig in einer Tabelle mit vier Spalten zusammen: a) die Zuwanderungsgruppen, b) ihre Herkunft, c) den Zeitraum der Wanderungen sowie d) die Zahl der Menschen, die kamen und geblieben sind.

 

2 | Diese Aufgabe könnt ihr am besten zu zweit oder in kleinen Teams bearbeiten!

Wählt euch eine der sieben Einwanderungsgruppen aus (oder teilt eure Klasse in sieben Gruppen auf und verteilt die Themen). Im folgenden Schaubild findet ihr drei Links mit einführenden (grün), ausführlichen (gelb) und vertiefenden (rot) Informationen über die jeweilige Gruppe. Ihr könnt auch noch nach anderen Seiten im Internet suchen.

a) Ihr sollt eine Präsentation (mindestens 5, höchsten 10 Minuten lang) vorbereiten, in der ihr die Zuwanderungsgruppe, die Migrationsursachen sowie den Verlauf ihrer Integration in die Gesellschaft genauer vorstellt.

b) Diskutiert nach den Präsentationen, ob sich eure Sicht auf die aktuelle Diskussion um die Zuwanderung von Flüchtlingen und Asylbewerbern verändert hat.

 

Bildnachweis: Aussiedler 1988, Werkvertragsarbeiter DDR 1984, Übersiedler 1961, Flüchtlingstreck Danzig 1945: CC BY SA BArchBot – Displaced Persons 1945, Dönerbude 2008: Public Domain – Bosnische Flüchtlinge 1993: CC BY SA Maksim. Alle via Wikimedia

Stichworte zum Modul Deutschland – Einwanderungsland | Geschichte | Geschichtsunterricht | Unterricht | Arbeitsblatt | Flüchtlinge | Geflüchtete | Asylbewerber | Migration | Gastarbeiter | Zuwanderung

Print Friendly