Europa verändert sich

Revolution 1848 | Modul 2 | Wissen | Grenzen | ◻ leicht | ca. 20 min

Geschichtskarte: Deutscher Bund 1815-1866 | Bildnachweis Karte Deutscher Bund Ziegelbrenner, Deutscher Bund, CC BY-SA 3.0, Wikimedia | aktuelle politische Karte:San Jose (Karte), Europe countries map de, CC BY-SA 3.0, Wikimedia

 

Das, was wir heute Deutschland nennen, ist aus historischem Blickwinkel noch ziemlich jung: Der erste deutsche Nationalstaat, das Deutsche Reich, wurde 1871 gegründet und ist also noch nicht einmal 150 Jahre alt. Die Idee, dass Menschen sich einer Nation zugehörig fühlen und deshalb einen Nationalstaat bilden, verbreitete sich im 19. Jahrhundert in ganz Europa.

Mitte des 19. Jahrhunderts gab es knapp vierzig Staaten (Königreiche, Herzog- und Fürstentümer sowie freie Städte), die sich nach dem Wiener Kongress 1815 im Deutschen Bund zusammengeschlossen hatten (rote Linie auf der Karte). Der Deutsche Bund war kein Staat, sondern ein loser Zusammenschluss unabhängiger Staaten. Preußen und Österreich waren die beiden größten Mächte innerhalb des Deutschen Bundes.

 

Aufgaben

1 | Suche auf der Karte des "Deutschen Bundes" deinen Wohnort auf Karte 1. In welchem Staat hättest du Mitte des 19. Jahrhunderts gelebt?

 

2 | Stell dir vor, du hättest Mitte des 19. Jahrhunderts eine Reise von deinem Wohnort nach München und Hamburg unternommen. Wie viele Staatsgrenzen hättest du mindestens überschreiten müssen?

a) München: mindestens Staatsgrenzen

b) Hamburg: mindestens Staatsgrenzen

 

3 | Vergleiche die Karte mit der aktuellen politischen Karte von Mitteleuropa. Berücksichtige nicht nur die Staaten des Deutschen Bundes, sondern alle Staaten, die auf der Karte verzeichnet sind. Finde zu jedem Punkt noch jeweils zwei weitere Beispiele.

 

Staaten, die es Mitte des 19. Jahrhunderts…

a) … gab und heute noch (etwa) an gleicher Stelle gibt: Niederlande ...

b) … gab, deren Grenzen sich aber seither stark verändert haben: Ungarn ...

c) … gab und die heute verschwunden sind: Oldenburg ...

d) … gab und die heute in Deutschland Bundesländer sind: Hessen ...

e) … nicht gab, aber die es heute gibt: Tschechien...

 

4 | Die politische Landkarte Mitteleuropas hat sich in den letzten 150 Jahren stark verändert.

a) Fasse zusammen: Wie hat sich die politische Landkarte Europas seit Mitte des 19. Jahrhunderts verändert?

b) Was könnten die Ursachen für diese Veränderung gewesen sein? Notiere deine Vermutungen.

 

Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und Papier –  in deine Geschichtsmappe schreiben.
Du kannst die Antworten aber auch direkt unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Das ist allerdings nicht mit allen Geräten möglich. Hier erhältst du weitere Informationen.

Stichworte zum Modul Nationalismus: Europa verändert sich | Nation | Nationalstaaten | Nationalbewegungen | Geschichte | Geschichtsunterricht | Unterricht | Karten | Geschichtskarten | Deutscher Bund | Grenzen

Print Friendly
Simple Share Buttons