Absolutismus in Preußen – aufgeklärt?

Absolutismus in Frankreich und Preußen | Modul 5 | Verstehen und Urteilen | Aufklärung | ◻◻ mittel | ca. 30 min

Friedrich GroßeAnton Graff: Portrait Friedrich des Großen, Ölgemälde von 1781. | Vollständiges Bild und Bildnachweis (Public Domain, Wikimedia): Bild anklicken

 

Im 18. Jahrhundert stieg Preußen zu einer europäischen Großmacht auf. Friedrich II. („der Große“) gilt heute als der bekannteste König Preußens. Er bezeichnete sich selbst als „erster Diener des Staates“ und vertrat auch Positionen der Aufklärung. Unter „Aufklärung“ verstanden die Menschen des 18. Jahrhunderts etwas anderes als wir heute. Welche Positionen vertraten Philosophen und Wissenschaftler vor drei Jahrhunderten und welche Forderungen an Politik und Gesellschaft ergaben sich daraus? Und wie „aufgeklärt“ war der Absolutismus in Preußen? 

 

Aufgaben

1 | Viele Positionen der Aufklärung wurden aufgestellt, bevor der Begriff selbst definiert war. Bereits in seiner Zeit wurde Immanuel Kants Essay "Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?" berühmt, weil es eine Definition des Begriffes lieferte, die bis heute anerkannt wird. Dabei brachte er auch grundlegende Forderungen der Aufklärung auf den Punkt. Lies dir den ersten Abschnitt des Essays durch und erkläre mit eigenen Worten, was das Ziel der Aufklärer war.

 

2 | Informiere dich im Wikipedia-Artikel über den aufgeklärten Absolutismus über Friedrich II. Welche Hinweise findest du darüber, dass Friedrich II. der Aufklärung nahe stand? Welche Hinweise sprechen dagegen?

 

3 | Versuche abschließend, die beiden handschriftlichen Zitate Friedrich II. (siehe unten) zu entziffern. Hilfestellung, um die Handschrift (die damals übliche "Deutsche Kurrentschrift") zu lesen, erhältst du hier.

a) Informiere dich über die beiden angesprochenen Themen und notiere einige Stichpunkte:

Toleranz

Spießrutenlauf

b) Der Spießrutenlauf erscheint uns heute barbarisch - Friedrich II. ließ ihn dennoch in seiner Armee anwenden. Gemessen am Zitat von Immanuel Kant aus Aufgabe 1: Findest du insgesamt, dass Friedrich II. die Bezeichnung "aufgeklärter Monarch" verdient? Verfasse ein begründetes Urteil.

 

Quellen

Handschriften Friedrich des Großen | Public Domain, Wikimedia

Quelle 1

Friedrich Toleranz

 

Quelle 2

Spießrutenlauf

Wenn du die Handschriften nicht entziffern kannst, klicke auf das Bild.

 

Die Antworten zu den Aufgaben kannst du entweder – einfach mit Stift und Papier –  in deine Geschichtsmappe schreiben.
Du kannst die Antworten aber auch direkt unter den Aufgaben eingeben und anschließend ausdrucken oder als pdf abspeichern. Das ist allerdings nicht mit allen Geräten möglich. Hier erhältst du weitere Informationen.

Stichworte zum Modul Aufgeklärter Absolutismus | Preußen | Friedrich II. der Große | Aufklärung | Geschichte | Geschichtsunterricht | Unterricht | Arbeitsblatt

Print Friendly